Jahr der Barmherzigkeit
Eöffnung Heilige Pforte
Plakate Sommerkampagne 2016
 
 

Jubiläumskirchen

Die katholische Kirche in Österreich beteiligt sich aktiv am "Jubiläum der Barmherzigkeit", das Papst Franziskus am 8. Dezember mit der Eröffnung der "Heiligen Pforte" des Petersdoms offiziell startet. Gemäß dem Wunsch des Papstes, werden in den Folgetagen auch in vielen Diözesen in Domkirchen, Wallfahrtsorten und bestimmten Pfarren "Pforten der Barmherzigkeit" eröffnet, bei deren Durchschreiten Gläubige einen "Jubiläumsablass" erlangen können. Die Möglichkeit der Errichtung der Heiligen Pforten außerhalb Roms ist ein Novum in der Geschichte der "Heiligen Jahre": Der Papst wünsche, "dass dieses Jubiläum in Rom wie auch in den Diözesen gelebt wird", heisst es dazu in einem Erklärungsschreiben des Vatikans.

Bischof Klaus Küng hat für die Diözese St. Pölten fünf solcher "Jubiläumskirchen" ernannt: